Erfreulicherweise waren die Tischtennis Dorf- und Ver-einsmeisterschaften des SV Rot-Weiß Hörden mit insge-samt 47 Teilnehmern sehr gut besucht. Beim Mixed-Turnier waren sechs Paare am Start, die vorab zugelost wurden. Im Modus jeder gegen jeden gewannen Anabell Brauer und Heino Heidelberg-Kröning ungeschlagen den Mixed-Titel. Auf Platz 2 folgten Franziska Diekmann und Rouven Kowalski, Platz 3 ging an Franziska Keil und Rolf Bierwirth.
Bei den Vereinsmeisterschaften der Damen wurden zuerst die Doppel ausgespielt. Hier siegten wie im letzten Jahr Franziska und Jacqueline Keil vor Kathrin Keil und Lorena Peters. Anschließend spielten die vier Damen im Modus jede gegen jede um die Meisterschaft. Kathrin Keil konnte sich gegen ihre Töchter durchsetzen und wurde Vereins-meisterin. Den 2. Platz errang Franziska Keil vor Jacque-line Keil und Lorena Peters.
Im Herrendoppel wurden Axel Peters und Rouven Ko-walski ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherten sich den Titel im Endspiel gegen Heino Heidelberg-Kröning und Yannik Minde.
Die Einzelkonkurrenz mit 11 Teilnehmern startete in zwei Gruppen, aus denen sich die beiden Ersten für die End-runde qualifizierten. Yannik Minde, Topscoren der Fuß-ballmannschaft, zeigt auch im Tischtennis sein können und mischte die Aktiven-Konkurrenz ordentlich auf. Als Gruppenzweiter schaffte er es sogar bis ins Halbfinale, dort musste er sich aber gegen Axel Peters geschlagen ge-ben. Rolf Bierwirth spielte ebenfalls klasse auf und quali-fizierte sich als Spieler der Dritten fürs zweiten Halbfinale. Gegen Rouven Kowalski war aber dann für Bierwirth nichts zu holen. Im Endspiel nutzte Rouven Kowalski sei-ne Chance und gewann gegen Axel Peters seinen ersten Meistertitel. Im Spiel um Platz 3 überzeigte Yannik Minde mit tollem Angriffsspiel und verwies Rolf Bierwirth auf Platz 4.
Ein sehr starkes Feld mit 12 Spieler und 8 Spielerinnen war bei den Dorfmeisterschaften zu verzeichnen. Das Endspiel im Damendoppel gewannen Kerstin Minde/Bier-wirth ge-gen Birgit Holland und Petra Diekmann. Im Einzel stan-den sich nach den Gruppenspielen im Halbfinale Birgit Holland und Julia Lohrengel sowie Petra Diekmann und Kerstin Minde gegenüber. Lohrengel und Minde hatten das Nachsehen und mussten sich mit Platz 3 begnügen. Dorfmeisterin wurde Birgit Holland die das Finale gegen Petra Diekmann gewinnen konnte. Die Doppelkonkurrenz der Herren gewannen Andreas Minde und Mehmet Celik im Endspiel gegen Adrian Trautmann und Maurice Dubiel. Aus drei Gruppen qualifizierten sich im Einzel die beiden Ersten für das Viertelfinal. Hier setzen sich Andreas Min-de, Heinz Adler, Adrian Trautmann und Pascal Klawonn durch. Nach verlorenem Halbfinale belegten Trautmann und Klawonn Platz 3. Im Endspiel führte Heinz Adler in den jeweiligen Sätzen, konnte sie aber nicht gewinnen und wurde Zweiter. Andreas Minde gewann nach dem Doppel auch im Einzel den Dorfmeistertitel. Beim geselligen Ab-schluss wurden die neuen Dorf- und Vereinsmeister ge-bührend gefeiert.

Termine

24 Feb. 2024 19:00 Uhr - Knobelabend

Kalender

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 1 2 3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.