Ostsee-Pokalturnier 2018

Zum Abschluss der Serie spielte die Tischtennisabteilung des SV Rot-Weiß Hörden das traditionelle Ostsee-Pokalturnier aus. Bei den Damen und Herren gab es eine hauchdünne Entscheidung, da jeweils drei Spielerinnen und Spieler gleich auf lagen und die Sätze entscheiden mussten. Carola Peters patzte nach vier Siegen im letzten Spiel gegen Franziska Keil, die zuvor gegen ihre Mutter Kathrin unglücklich im fünften Satz verlor. So hatten drei Damen 4:1 Spiele. Franziska hatte das bessere Satzverhältnis und konnte überglücklich das erste Mal den Pokal in Empfang nehmen. Mit einem Satz Unterschied folgten Carola Peters und Kathrin Keil. Bei den Herren waren die letzten Spiele entscheidend. Felix Klawonn bezwang Joachim Peters knapp in der Verlängerung des Entscheidungssatzes. Im letzten Spiel verlor Axel Peters ebenfalls im fünften Satz gegen seinen Bruder Joachim, so dass auch hier drei Spieler die Bilanz von 4:1 Spielen aufwiesen und die Sätze ausgezählt wurden.

Weiterlesen: Ostsee-Pokalturnier 2018

Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 09.04.2018

Die 1. Mannschaft konnte die Serie mit einem Erfolg gegen den FC Windhausen 2 abschließen. Zuerst sah es nicht danach aus und Windhausen ging mit 3:0 In Führung. Doch dann besannen sich die Hördener auf ihre Stärke und gewannen alle nachfolgenden Einzel zum 7:3 Endstand. Die Punkte erzielten Michael Diekmann (2), Axel Peters, Roland Beuershausen (2) und Dieter Berkefeld (2). Die 2. Mannschaft beendet nach drei Niederlagen die Serie auf einem Abstiegsplatz. Gegen die in der Tabelle oben angesiedelten Mannschaften war nichts zu holen. Bei der 1:7 Niederlage gegen den TTC Osterhagen 3 gewann nur Felix Klawonn. In der Partie gegen MTV Gittelde 1 konnte die Zweite lange mithalten. Peters/Klawonn im Doppel und Joachim Peters und Marion Lips im Einzel hielten bis zum 3:3 Hörden im Spiel. Dann gewannen jedoch die Gittelder die nächsten drei Einzel. Felix Klawonn und das Doppel Heino Heidelberg-Kröning/Lips erkämpften den Anschluss, leider verloren Peters/ Klawonn das letzte Doppel zum 5:7 Endstand.

Weiterlesen: Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 09.04.2018

Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 19.03.2018

Die 1. Mannschaft wollte gegen TTK Gittelde/Teichhütte 2 die notwendigen Punkte zum sicheren Klassenerhalt holen. Die Eingangsdoppel liefen jedoch nicht gut und wurden beide verloren. Mit zwei Fünfsatzsiegen glichen zunächst Michael Diekmann und Axel Peters, sowie anschließend Roland Beuershausen aus. In einem emotionalen Spiel hatte Diekmann nicht das nötige Glück und verlor den Entscheidungssatz mit 12:14, so dass Hörden wieder in Rückstand geriet. Dieter Berkefeld und erneut Beuershausen glichen vor den Schlussdoppel erneut aus. Nachdem Diekmann/Berkefeld ihr Spiel verloren, behielten Peters/Beuershausen, wie bereits in vorherigen Punktspielen die Nerven und siegten mit 11:9 im Entscheidungssatz. Durch das 6:6 Unentschieden haben sich die Hördener von den Abstiegsplätzen verabschiedet. Die 3. Mannschaft verlor auch ihre letzten beiden Spiele und muss um den Klassenerhalt bangen. Beim 2:7 gegen den TSV Wulften 3 gewannen Manfred Klapdor und Jan Klawonn im Doppel und Anabell Brauer im Einzel.

Weiterlesen: Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 19.03.2018

Jahreshauptversammlung 24.03.2018

Hiermit laden wir recht herzlich zur Jahreshauptversammlung ein, die am 24.03.2018 um 19 Uhr diesesmal in Elbingerode in der Gaststätte „Zur Weintraube“ stattfindet.

Hier zum die Offizelle Einladung zum Herunterladen.

Berichte Rot-Weiß Hörden Tischtennis 11.03.2018

Gegen den TTC Lonau 1 war für die 1. Mannschaft nichts zu holen und man verlor glatt mit 0:7. Auch die 2. Mannschaft kämpfte mit Aufstellungsproblemen und konnte krankheitsbedingt nur mit drei Spielern gegen den TTC Herzberg 4 antreten, da eine Verlegung nicht möglich erschien. So verloren die tapfer kämpfenden Hördener etwas zu hoch mit 2:7. Neben Felix Klawonn punktete Manfred Klapdor, der als Ersatz mitspielte. Leider gingen drei Spiel knapp im fünften Satz an Herzberg, so dass mit etwas mehr Glück auch noch mehr drinnen gewesen wäre. Dafür läuft es für die Zweite im Kreisklassenpokal. Felix Klawonn, Heino Heidelberg-Kröning und Karl-Heinz Plümer erreichten mit einem 4:0 Erfolg gegen SUS Tettenborn 3 die Endrunde der letzten vier Mannschaften. Einen Krimi lieferte sich die 3. Mannschaft mit der Vierten vom TTK Gittelde/Teichhütte. Beide Mannschaften mussten punkten, da sie noch im Abstiegskampf stehen. Manfred Klapdor im Einzel und mit Jan Klawonn im Doppel glich zunächst aus,

Weiterlesen: Berichte Rot-Weiß Hörden Tischtennis  11.03.2018

Fabio Gonsior siegt beim Knobelabend

Beim diesjährigen Knobelabend des SV Rot-Weiß Hörden gewann mit 35.200 Punkten Fabio Gonsior aus Düna. Neben einem lukrativen Preis konnte er auch den Wanderpokal erstmals in Empfang nehmen. Den 2. Platz teilten sich mit 33.650 Punkten Sabrina Fischer und Marlis Paare. Attraktive Preise, dank der Sponsoren und ein Essen nach der 1. Runde sorgten für eine gute Stimmung und einen schönen Abend. Leider war das Interesse der Vereinsmitglieder am Knobelabend nicht so hoch, es nahmen nur 34 Personen teil. Es wäre schade, wenn diese traditionelle Veranstaltung des Vereins in Zukunft ausfallen würde. Ergebnis 2018

Weiterlesen: Fabio Gonsior siegt beim Knobelabend

Berichte Rot-Weiß Hörden Tischtennis 06.03.2018

Aus den drei Spielen gegen den Nachbarverein TTC Hattorf konnten keine Punkte eingefahren werden. Bei TTC Hattorf 3, dem Tabellenführer der 1. Kreisklasse, war für die 1. Mannschaft nichts zu holen und man verlor mit 1:7. Den einzigen Punkt erspielte Micheal Diekmann gegen die Nr. 1 der Hattorfer. Auch die 2. Mannschaft musste gegen Friesen Walkenried 1 eine herbe 2:7 Niederlage einstecken. Nur zu Beginn des Spiels konnte die Zweite mithalten und durch Marion Lips und Felix Klawonn im Doppel, sowie Joachim Peters im Einzel zum 2:2 ausgleichen. Dann jedoch gewannen die Walkenrieder alle weiteren Spiele. Mit der Niederlage rutscht die 2. Mannschaft nunmehr auf einen direkten Abstiegsplatz ab.

Weiterlesen: Berichte Rot-Weiß Hörden Tischtennis  06.03.2018

Berichte Rot-Weiß Hörden Tischtennis 26.02.2018

Keine erfolgreiche Woche hatte der SV Rot-Weiß Hörden im Erwachsenenbereich zu verzeichnen. Gegen Herzberg 3 verlor die 1. Mannschaft mit 2:7. Diekmann/Berkefeld im Doppel und Roland Beuershausen im Einzel gewannen. Auch die 3. Mannschaft musste sich mit 2:7 gegen SUS Tettenborn 2 geschlagen geben. Hier punktete Carola Peters im Einzel und an der Seite von Rolf Bierwirth im Doppel. Bei der 1:7 Niederlage der 4. Mannschaft gegen PeLaKa 5 gewann nur das Doppel Alexander Bierwirth/Karl-Heinz Plümer. Die 2. Jugend verlor trotz Bestbesetzung ebenfalls hoch mit 1:9 bei Torpedo Göttingen 3. Das Doppel Klaas Lips und Ilian Chmarna erzielten den Ehrenpunkt. Einen Tag später musste man mit Ersatz gegen die Erste von PeLaKa antreten. Hier zeigte Joline Georg aus der Dritten eine tolle Leistung und gewann beide Einzel und im Doppel mit Ilian Chmarna.

Weiterlesen: Berichte Rot-Weiß Hörden Tischtennis  26.02.2018

Termine

Keine Termine

Kalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1