Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 05.10.2020

Bei der 2. Mannschaft läuft es zu Beginn der Saison und so konnte auch das zweite Spiel beim TSV Steina 1 gewonnen werden. Nach der Führung der Gastgeber, erspielten Rouven Kowalski (2), Heino Heidelberg-Kröning und Marion Lips eine 4:1 Führung heraus. Steina gab aber nicht auf und schaffte den Anschlusspunkt. Im letzten Einzel sicherte Heidelberg-Kröning mit einem klaren Erfolg den 5:3 Sieg. Spannend verlief die Partie der 3. Mannschaft gegen den TTC Herzberg 6. Alexander Bierwirth und Karl-Heinz Plümer konnten in der ersten Einzelrunde punkten. Anschließend gewannen die Gäste zwei Spiele in Folge, so dass eine Niederlage drohte. Manfred Klapdor verkürzte auf Hördener Seite und Plümer behielt in einem umkämpften Spiel die Nerven und gewann den Entscheidungssatz mit 12:10 zum 4:4 Unentschieden.

Die junge Truppe der 4. Mannschaft wartet immer noch auf einen Erfolg und musste gegen die erfahrene Mannschaft von SG Osterhagen/Lauterberg 5 eine 1:7 Niederlage hinnehmen. Den Ehrenpunkt erkämpfte Klaas Lips. Etwas glücklos und mit Ersatz agiert zurzeit die 1. Jugend in der 1. Kreisklasse Ost. Gegen den MTV Lauterberg 1 gewannen Joline Georg und Lorena Peters ihre Einzel, aber für die beiden Ersatzspieler der Zweiten war nichts zu holen und so reichte es nur zu einem Punkt beim 4:4 Unentschieden. Gegen die TTK Gittelde/Teichhütte 1 spielten Joline und Lorena stark auf, verloren aber am Ende mit 13:15 und 8:11 jeweils im fünften Satz. Carola Romanus hielt mit Ihrem Einzelerfolg die Hördener im Spiel und als Joline den Anschlusspunkt erzielte, keimte noch einmal Hoffnung auf. Leider wurde der stark erspielte Sieg von Ersatzmann Philipp Deppe nicht belohnt und am Ende verlor man mit 3:5.

Karl Heinz Plmer kl

Termine

Keine Termine

Kalender

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1