Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 04.11.2019

Den ersten Sieg und wichtige Punkte gegen den Abstieg holte die 2. Mannschaft beim TTC Herzberg 5. Nach dem Verlust beider Eingangsdoppel zeigten Rolf Bierwirth, Heino Heidelberg-Kröning und Jan Klawonn Nervenstärke und gewannen ihre Einzel jeweils knapp im fünften Satz. Marion Lips und erneut Heidelberg-Kröning erhöhten auf 5:2, ehe Herzberg mit zwei Siegen den Anschluss wieder herstellte. In den letzten Spielen sollte die Stunde von Jan Klawonn schlagen, der erst sein zweites Einzel und anschließend mit Rolf Bierwirth das letzte Schlussdoppel zum viel umjubelten 7:5 Endstand gewann. Gegen den MTV Bad Lauterberg 1 fand die 1. Jugend gleich zu ihrem Spiel und gewann nicht nur beide Doppel, sondern erhöhte durch Lukas Schreiber, Maximilian Peter und Klaas Lips auf 5:0. Die Bad Lauterberger waren keineswegs geschockt und traten engagierter nach dem ersten Spielgewinn auf.

Im zweiten Einzel lieferten sich Maximilian Peter und Lukas Schreiber einen offenen Schlagabtausch mit den Gastgebern und mussten ihr ganzes spielerisches Können aufbieten. Am Ende gewannen beide jeweils im Entscheidungssatz mit 12:10. Die beiden Siege waren spielentscheiden für den 7:3 Erfolg, da Bad Lauterberg die letzten Einzel gewann. Der Gastgeber TTV Geismar 2 spielte in den entscheidenden Spielphasen konzentrierter und schneller und so verlor die 1. Jugend dort mit 3:7. Im Spiel wäre für die Erste mehr drin gewesen, aber leider scheiterten zu Beginn Maximilian Peter und Lukas Schreiber im Doppel und Einzel jeweils im fünften Satz. Am Ende gewannen Lukas Schreiber, Ilian Chmarna und Klaas Lips im Einzel und hielten die Niederlage in Grenzen.

1  Jugend 2019

Termine

Keine Termine

Kalender

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1