Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 02.04.2019

Ihre zurzeit bestechende Form stellte die 1. Mannschaft auch gegen den FC Windhausen 2 unter Beweis. Bis zum 2:2 durch Michael Diekmann im Einzel und Doppel mit Joachim Peters war die Partie noch ausgeglichen. In den folgenden Einzeln dominierten dann die Hördener und Andreas Keil, Axel Peters, Joachim Peters (2) und erneut Diekmann gewannen zum 7:2 Endstand. Auch die 3. Mannschaft wusste gegen den TSV Steina 1 zu überzeugen. Nachdem beide Eingangsdoppel gewonnen wurden, erhöhte Rolf Bierwirth auf 3:0. Der Gast schaffte den Anschluss, aber Jan Klawonn, Anabell Brauer und Rolf Bierwirth stellten den alten Vorsprung wieder her. Letztendlich gewann Klawonn auch das letzte Einzel zum 7:3. Beim Tabellenzweiten der 4. Kreisklasse, dem TTC Herzberg 5, lag man schnell mit 0:4 zurück, ehe Alexander Bierwirth und Jan Klawonn erstmals auf Hördener Seite punkteten. Mit den beiden Siegen drehte sich das Spiel und Rolf Bierwirth, Anabell Brauer und Alexander Bierwirth erzielten vor den Schlussdoppeln den Ausgleich.

Beide Doppel gaben trotz 0:2 Satzrückstand nicht auf und kämpften sich in die Entscheidungssätze. Hier zeigten sowohl Rolf und Alexander Bierwirth als auch Anabell Brauer und Jan Klawonn Nervenstärke und gewannen mit 14:12 bzw. 13:11 beide Doppel zum 7:5 Endstand. Bei der 4. Mannschaft lief es nicht so gut gegen den TTC Förste 5. Bei der 2:7 Niederlage gewann nur Franziska Keil im Einzel und mit ihrer Schwester Jacqueline im Doppel. Gegen Torpedo Göttingen 2 gewann die 1. Jugend kampflos das Spiel, da der Gegner nicht antrat. Der Tabellennachbarn TV Friesen Walkenried 1 musste leider verletzungsbedingt drei Spiele kampflos an die 1. Jugend abgeben. Dank der Erfolge von Lennart Haas, der beide Einzel gewann und Joline Georg gewann man mit 6:4. Mit einem klaren 10:0 Erfolg beendete die 2. Jugend die Serie. Neben den Stammspielern Ilian Chmarna, Klaas Lips und Elmar Webel, konnte auch Nachwuchsspieler Finley Hausmann punkten. Die 3. Jugend konnte im letzten Spiel gegen den TTC Hattorf 1 nicht komplett antreten und verlor mit 3:7. Lorena Peters gewann ihre Einzel und auch Finley Hausmann war erfolgreich.

Termine

Keine Termine

Kalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3