Berichte Rot-Weiß Hörden Tischtennis 11.03.2019

Die 1. Mannschaft mischt weiterhin die 1. Kreisklasse auf. Auch beim Tabellenführer, dem MTV Bad Lauterberg 1, gewannen Andreas Keil/ Axel Peters und Michael Diekmann/Joachim Peters beide Eingangsdoppel. Anschließend zeigte sich aber in den Einzeln die individuelle Klasse der Bad Lauterberger. Diekmann und A. Peters kämpfen sich zwar in den Entscheidungssatz, waren dann aber chancenlos, so dass nur Joachim Peters ein Sieg zum 3:3 Ausgleich gelang. Während Axel Peters im zweiten Einzel punktete, wurde das Spiel am Nachbartisch zur Nervenschlacht. Im fünften Satz lag Andreas Keil bereits mit 10:5 in Führung, aber Hildebrand konterte und glich zum 10:10 aus. Spielentscheidend holte sich Keil den Satz doch noch mit 12:10 und so war die Partie vor den Schlussdoppel wieder ausgeglichen. Keil/A. Peters gewannen letztendlich zum 6:6 Unentschieden und so bleibt die Erste in der Rückserie weiterhin ungeschlagen. Die 2. Mannschaft hatte den TV Pöhlde 2 zu Gast und verlor gleich beide Doppel.

Etwas Pech hatte man in den drei folgenden Einzeln, die jeweils in den Entscheidungssatz gingen. Felix Klawonn gewann zwar sein Spiel, aber Heino Heidelberg-Kröning und Marion Lips mussten sich knapp geschlagen geben und so ging Pöhlde mit 4:1 in Führung. Im weiteren Verlauf des Spiels gewann nur noch Heino Heidelberg-Kröning zum 2:7 Endstand. Gegen den TTV Scharzfeld 2 gab es auch keinen Punkt. Heino Heidelberg-Kröning und Marion Lips im Einzel und Doppel hielten die 3:7 Niederlage in Grenzen. Ein schweres Auswärtsspiel bestritt die 3. Mannschaft bei der bis dato ungeschlagenen Mannschaft vom TSV Schwiegershausen 3. Beide Eingangsdoppel gingen verloren, in den anschließenden Einzeln kämpften sich die Hördener jedoch heran und Anabell Brauer und Rolf und Alexander Bierwirth gelang der Ausgleich. Leider konnte in der zweiten Einzelrunde nur Rolf Bierwirth zum 4:6 punkten. In den Abschlussdoppeln gewannen zwar Rolf Bierwirth/Jan Klawonn, aber das letzte Doppel verlor und so musste man sich am Ende trotz guter Leistung mit 5:7 geschlagen geben. Auch die 4. Mannschaft war beim TTC Herzberg 6 im Einsatz. Hier liefen die Doppel super und Kathrin und Jacqueline Keil, sowie Karl-Heinz Plümer und Franziska Keil gewann im fünften Satz. In den ersten Einzeln wurde die Führung durch Siege von K.-H. Plümer und Jacqueline Keil verteidigt. Im zweiten Durchgang punkteten Franziska Keil und erneut Plümer, so dass die Entscheidung in den Schlussdoppel fallen musste. Mit einem ungefährdeten 3-Satz-Sieg im letzten Doppel machten K.-H. Plümer und Franziska Keil den 7:5 Erfolg perfekt. Für die 1. Jugend war der Gast vom TTV Scharzfeld 1 wie in der Hinserie nicht zu bezwingen. Bei der 1:9 Niederlage erzielte Lennart Haas den Ehrenpunkt. Die 2. Jugend tat sich im Spiel gegen den TTC Herzberg 3 nur gegen die Nr. 1 der Gäste schwer. Beim 7:3 Sieg trugen mit Ilian Chmarna, Claas Lips, Elmar Webel (2) und Mathis Schirmer  alle Spieler zum Erfolg bei. Völlig unerklärlich war das Nichtantreten gegen Krebeck und Pöhlde. Für die jungen Spieler der 3. Jugend gilt es in den Spielen hauptsächlich darum Erfahrung zu sammeln. Trotz engagierter Leistung war auch die 2. Mannschaft des TTV Scharzfeld zu stark und man verlor mit 0:10.

 

Termine

Keine Termine

Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31