Berichte Rot-Weiß Hörden Tischtennis 05.03.2019

Gegen den Tabellenzweiten der 1. Kreisklasse, dem TTK Gittelde/ Teichhütte 2, glückte der 1. Mannschaft ein optimaler Start und beide Eingangsdoppel wurden gewonnen. Dies schien die Gittelder zu beeindrucken und die Erste nutzte die Gunst der Stunde und baute die Führung durch Michael Diekmann, Andreas Keil und Joachim Peters aus. Als auch noch Axel Peters in einem spannenden Match mit 12:10 den Entscheidungssatz zum 6:0 Zwischenstand gewann, sah alles nach einem sensationellen Sieg aus. Doch der Gast wehrte sich in der zweiten Einzelrunde und gewann alle folgenden Einzel zum 6:4. Auch in den Schlussdoppeln führten die Gittelder und nachdem Keil/A. Peters bereits verloren hatten, drehten Diekmann/J. Peters nach 2-Satz-Rückstand noch das Spiel zum viel umjubelten 7:4 Erfolg. Im Abstiegskampf hat man sich durch den unerwarteten Sieg etwas Luft zu den anderen Mannschaften verschafft. Die 2. Mannschaft wartet weiterhin auf einen Erfolg.

Auch gegen den TSV Schwiegershausen 2 verlor man klar mit 0:7. Im Kreisklassenpokal verpasste die 3. Mannschaft den Sprung in die Endrunde. Die klassenhöhere Mannschaft vom TV Pöhlde 1 war zu stark und so verlor man glatt mit 0:4. Die 4. Mannschaft konnte nicht komplett gegen den TSV Steina 1 antreten und verlor mit 2:7. Karl-Heinz Plümer und Franziska Keil gewannen im Einzel. Die 2. Jugend kämpft zurzeit mit Aufstellungsproblemen. Gegen den TTC PeLaKa 1 zeigten die drei Stammspieler eine souveräne Leistung und auch Ersatzmann Finley Hausmann spielte gut mit und gewann mit Elmar Webel im Doppel. Klaas Lips und Ilian Chmarna punkteten nach dem Doppel auch im Einzel und Elmar Weber sorgte anschließend für den beruhigenden 5:0 Zwischenstand. Im weiteren Verlauf des Spiels waren es erneut Lips und Webel, die den 7: 3 Erfolg sicherten. 

Termine

Keine Termine

Kalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31