Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 04.02.2019

Bei der 3:7 Niederlage der 2. Mannschaft gegen den TTC Förste 4 punkteten nur Marion Lips und Heino Heidelberg-Kröning im Einzel und zusammen im Doppel. Die 3. Mannschaft ist zurzeit die erfolgreichste Mannschaft im Verein und setzte ihre Siegesserie auch beim TTC PeLaKa 6 fort. Bis zum 3:3 verlief die Partie ausgeglichen. Bierwirth/ Klawonn im Doppel und Rolf und Alexander Bierwirth im Einzel punkteten. Nachdem Rolf Bierwirth und Anabell Brauer erstmals für die Dritte eine Führung erspielten, gewannen anschließend Alexander Bierwirth und Jan Klawonn zum 7:3 Endstand. Im vereinsinternen Duell der Dritten gegen die Vierte ging die 3. Mannschaft als Sieger hervor. Nachdem beide Doppel an die Dritte gingen, erhöhten Rolf und Alexander Bierwirth und Jan Klawonn auf 5:1. Zwischenzeitlich hatte Karl-Heinz Plümer für die Vierte punkten können. Anschließend war nur noch Kathrin Keil für die Vierte erfolgreich und so gewann am Ende die Dritte mit 7:2.

Eine sehr schwere und anstrengende Woche mit drei Spielen in drei Tagen hatte die 1. Jugend zu überstehen. Dabei waren die Gegner allesamt hochkarätige Mannschaften der 1. Kreisklasse, gegen die man in der Herbstrunde klar verloren hatte. Auch diesmal konnte nicht gepunktet werden. Beim TSV Langenholtensen 2 fanden die Hördener durch das schnelle druckvolle Spiel der Gastgeber erst spät zu ihrem Spiel. Nach 0:6 Rückstand schlug erst Maximilian Peter die Nr. 1 und anschließend Lukas Schreiber die Nr. 2 der Langenholtenser. Am Ende verlor man mit 8:2. Gegen den Titelanwärter, die SG Bergdörfer 1, verlief das Spiel ähnlich. Bei der 1:9 Niederlage konnte nur Lukas Schreiber punkten, Maximilian hatte zwar den Topspieler der Gastgeber am Rande einer Niederlage, musste sich aber dann doch mit 9:11 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Im Pokalspiel gegen den Mitfavoriten vom TTV Scharzfeld 1 hatte man auch keine Chance und verlor mit 1:4. Maximilian Peter erzielte den Ehrenpunkt.

Termine

Keine Termine

Kalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5