Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 28.01.2019

Mit einer 1:4 Niederlage ist die 1. Mannschaft gegen den klassenhöheren Gast vom TTC Hattorf 3 aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden. Nach dem Ausgleich durch Michael Diekmann keimte noch mal Hoffnung auf, als das Doppel Diekmann/Joachim Peters einen 2-Satzrückstand aufholte.  Leider ging der Entscheidungssatz knapp an die Gäste und so war die Niederlage nicht mehr abzuwenden. Die 3. Mannschaft lieferte sich einen Pokalkrimi gegen den TTC Herzberg 6. Rolf und Alexander Bierwirth erspielten in der ersten Einzelrunde eine 2:1 Führung. Anschließend wurde nicht nur das Doppel, sondern auch das nächste Einzel verloren und die Herzberger standen kurz vor dem Sieg. Mit einem glatten 3-Satzsieg glich Rolf Bierwirth für Hörden aus, so dass im letzten Einzel die Entscheidung fallen musste. Alexander Bierwirth zeigte sich im vierten Satz nervenstark und gewann den Satz mit 13:11 und somit auch das Spiel. Mit dem 4:3 Sieg erreichte die 3. Mannschaft das Viertelfinale.

Im Punktspiel musste sich die 4. Mannschaft mit 2:7 gegen den derzeitigen Tabellenführer der 4. Kreisklasse TTC Herzberg 5 geschlagen geben. Karl-Heinz Plümer und Franziska Keil siegten im Einzel. Im Spiel der 1. Jugend gegen den Absteiger SV Harriehausen 1 gab es viele enge umkämpfte Sätze. Schreiber/Georg im Doppel und Lukas Schreiber, Lennart Haas und Joline Georg im Einzel erspielten eine 4:2 Führung heraus, die auf Hördener Seite Sicherheit ins Spiel brachte. Nachdem Maximilian Peter und erneut Lennart Haas gewannen und der Sieg nicht mehr zu nehmen war, behielt im letzten Einzel auch Joline Georg die Nerven und gewann im fünften Satz mit 15:13 zum 7:3 Endstand.

Termine

09 Aug 2019 13:45 Uhr - 20:00 Uhr Brauereibesichtigung Einbecker

Kalender

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4