Ehrung Marion Lips

Als vorweihnachtliche Überraschung wurde Marion Lips vom SV Rot-Weiß Hörden für Ihr ehrenamtliches Engagement vom Landessportbund Niedersachsen unter der Kampagne „Ehrenamt überrascht“ ausgezeichnet. Im Rahmen der Mannschaftsführersitzung würdigte der 1. Vorsitzende, Karl-Heinz Plümer, die Verdienste von Marion Lips für den SV Rot-Weiß Hörden. In den 10 Jahren als Jugendleiterin hat Marion Lips ihre ganze Kraft in die Jugendabteilung investiert und durch ihren unermüdlichen Einsatz ist die Jugend wieder ein Aushängeschild des Vereins geworden. Die Leitung des Trainings, Betreuung bei den Turnieren und die Organisation der Jugendfahrten und Veranstaltungen sind ein Teil der Palette, die Marion Lips ehrenamtlich für den Rot-Weiß leistet und die Kinder und Jugendlichen immer wieder dadurch zum Tischtennissport motiviert. Die Erfolge im Punktspielbetrieb und bei den Meisterschaften und Turnieren sind ein Beleg ihrer engagierten Tätigkeit.

Auch ihren größten Wunsch als Jugendleiterin konnte sich Lips in den Jahren erfüllen und wieder weibliche Jugendliche für den Tischtennissport begeistern. Aufgrund ihrer Initiative wurde vor drei Jahren eine Kooperation mit der Grundschule in Hörden geschlossen, aus der der Nachwuchs für die Jugend maßgeblich gewonnen wird. Derzeit nehmen drei Jugendmannschaften des SV Rot-Weiß Hörden am Punktspielbetrieb teil und drei Anfänger üben fleißig beim Training.

MarionLips kl

Termine

23 Feb 2019 19:30 Uhr - Knobelabend 2019

Kalender

Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3