Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 26.11.2018

Für die 1. Mannschaft galt es beim TTC Hattorf 4 unbedingt zu punkten, um das Tabellenende zu verlassen. Leider konnte man wieder nicht in Bestbesetzung antreten, hielt aber die Partie durch Michael Diekmann und Joachim Peters bis zum 3:3 offen. Anschließend wurden aber beide Einzel im oberen Paarkreuz verloren und Joachim Peters wahrte vor den Schlussdoppeln die Chance auf ein Unentschieden. Hier scheiterten Diekmann/J. Peters im fünften Satz und man verlor mit 4:7. Einen Tag später hatte die 1. Mannschaft den MTV Gittelde 1 zu Gast. Zu Beginn lief das Spiel wieder gegen die Hördener. Beide Eingangsdoppel wurden im Entscheidungssatz abgeben und nach 0:3 Rückstand punktete erst Andreas Keil und anschließend Axel Peters zum 2:4. Im zweiten Einzeldurchgang wendete sich das Blatt und die Erste gewann durch Michael Diekmann, Andreas Keil, sowie Axel und Joachim Peters alle vier Einzel. Diekmann/J. Peters fuhren im Schlussdoppel den lang ersehnten ersten Sieg zum 7:4 Endstand ein.

Dieses Erfolgserlebnis blieb der 2. Mannschaft gegen den Tabellenzweiten der 3. Kreisklasse dem TTC PeLaKa 4 trotz starker Leistung verwehrt. Heino Heidelberg-Kröning im Doppel mit Felix Klawonn und anschließend im Einzel hielt das Spiel zunächst ausgeglichen. Dann zog PeLaKa auf 4:2 davon. Felix Klawonn und Marion Lips brachten Hörden noch mal heran, aber am Ende verlor man mit 4:7. Gegen PeLaKa 6 setzte die 3. Mannschaft ihre Siegesserie fort und festigte den vierten Tabellenplatz in der 4. Kreisklasse. Beide Doppel und die Einzelerfolge von Rolf Bierwirth, Jan Klawonn und Karl-Heinz Plümer führten zu einer beruhigenden Führung. Erneut Bierwirth und Anabell Brauer erspielten den 7:1 Sieg. In der gleichen Klasse wollte die 4. Mannschaft beim Schlusslicht MTV Bad Lauterberg 2 punkten, musste aber wichtige Spieler ersetzten. Zwar spielten die Jugendersatzspieler gut mit und Lennart Haas hatte den Oldie und Nr. 1 der Lauterberger fast am Rand einer Niederlage, doch im fünften Satz setzte sich die Erfahrung durch. Letztendlich gewannen Jacqueline und Franziska Keil und Lennart Haas im Einzel zum 3:7 Endstand. Die 1. und 2. Jugend musste Niederlagen in der 1. Jugendkreisklasse hinnehmen. Gegen den Tabellenführer TTV Scharzfeld 1 verlor die Erste mit 3:7 Maximilian Peter, Lukas Schreiber und Lennart Haas gewannen im Einzel. Ohne Chance war die 2. Jugend gegen Torpedo Göttingen 3 und verlor glatt mit 0:10. Nachdem die 3. Jugend gegen den MTV Bad Lauterberg 2 eine 1:9 Niederlage einstecken musste - hier holte Leon Placht den Ehrenpunkt – gelang im letzten Punktspiel gegen den TTC Hattorf 2 der erste Sieg. Lorena Peters und Leon Placht erzielten im Doppel und Einzel die Führung und nachdem Philipp Deppe auf 4:1 erhöhen konnte, war ein möglicher Sieg greifbar. Lorena und Leon gewannen auch ihr zweites Einzel und den Schlusspunkt zum 7:3 Sieg setzte Eva-Maria Beuershausen.

Eva-Maria Beuershausen und Lorena Peters

Termine

Keine Termine

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6