Bericht Rot-Weiß Hörden Tischtennis 19.11.2018

Im Kellerduell der 1. Kreisklasse traf die 1. Mannschaft auf den TTC Herzberg 3. Beide Teams warteten erstmals mit ihrer stärksten Besetzung auf und es entwickelte sich ein spannendes Match. Michael Diekmann/ Joachim Peters gewannen nach schwachem erstem Satz ihr Eingangsdoppel, leider musste sich das zweite Doppel Axel Peters/Andreas Keil gegen das Stardoppel der Gäste mit Lutz Peters/Jessica Wills im fünften Satz geschlagen geben. Diekmann glich erneut aus, ehe sich die Petersbrüder im unteren Paarkreuz mit den Herzbergern zwei heiße Spiele lieferten. Nach 2-Satzrückstand drehte Joachim Peters das Spiel noch zu seinen Gunsten, parallel war Axel Peters im Entscheidungssatz nicht vom Glück begünstigt und verlor mit 7:11. Im weiteren Spielverlauf glichen Andreas Keil und Joachim Peters für Hörden aus, so dass eine Entscheidung in den Schlussdoppeln fallen musste. Hier gewannen Keil/Axel Peters zum letztendlich verdienten 6:6 Unentschieden und zum ersten Punktgewinn der Saison.

Auf diesen Punktgewinn muss die 2. Mannschaft leider noch warten, da auch die Partie gegen den TV Pöhlde 2 mit 4:7 verloren wurde. Das Spiel wäre sicherlich anders verlaufen, wenn nicht beide Eingangsdoppel knapp im fünften Satz verloren wurden. So geriet man schnell mit 0:5 in Rückstand. Manfred Klapdor und Felix Klawonn holten die ersten Siege für Hörden und nachdem Rolf Bierwirth und erneut Klapdor auf 4:6 verkürzen konnten, musste die Entscheidung in den Schlussdoppeln fallen. Hier ging leider das erste Doppel und somit auch die Punkte an Pöhlde. Beim TSV Steina 1 konnte die 3. Mannschaft ihren vierten Sieg in Folge feiern. Anabell Brauer und Jan Klawonn gewannen das Doppel knapp im Entscheidungssatz und verhinderten so eine höhere Führung des Tabellenvierten aus Steina. Nachdem Rolf Bierwirth den Ausgleich erzielte, lief es für die Dritte super und alle Einzel wurden gewonnen. Am Ende gewann die 3. Mannschaft durch die Einzelerfolge von Karl-Heinz Plümer, Jan Klawonn (2), Anabell Brauer und erneut Bierwirth klar mit 7:2. Völlig chancenlos war dagegen die 4. Mannschaft bei der bislang ungeschlagenen Mannschaft vom TSV Schwiegershausen 3 und kassierte dort eine 0:7 Niederlage. In der 1. Jugendkreisklasse traf die 1. Jugend auf die gleichstarke Mannschaft vom TV Friesen Walkenried 1. Schreiber/Peter im Doppel und Lukas Schreiber und Ersatzmann Ilian Chmarna im Einzel glichen jeweils für Hörden aus. Im zweiten Einzeldurchgang gewannen Maximilian Peter und der zweite Ersatzmann Klaas Lips zum gerechten 5:5 Unentschieden. Die 3. Jugend wartet auch noch vergeblich auf einen Punktgewinn. Gegen den TTV Scharzfeld 2 trat man durch kurzfristigen Ausfall nur mit 3 Spielern an. Lorena Peters und Leon Placht punkteten im Doppel und Einzel bis zum 4:4 Zwischenstand. Leider verlor man an Ende mit 4:6. Ohne die drei kampflos abgegebenen Spiele wäre sicherlich ein Punkt machbar gewesen.  

Termine

Keine Termine

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6